Kategória: Hunbogen

Bogenschiessen für ein besseres Lebensqualität

Wir treffen nun eine ungewöhnliche Thema ein:in diesem Artikel stellt man Aspekte des Bogenschiessen in eine andere Beleuchtung dar.

Wir bieten die Möglichkeit an das Du bewusst lebst,was Gute für Dich,für Deine Gesundheit unternimmst,und wir führen Dich dazu das Du verstehst warum ist positive Bewegung mit HUNBOGEN.DE so gervorragend.

Man überredet niemandem dietätische Beratungen zu folgen,Karotten oder Kraut zu verzehren,anstatt wir legen die positive Auswirkungen  des Bogenschiessen und damit zusammenhängende Spiele auf den menschliche Körper offen.

Es kann vorkommen das Du schwer herangehst Deine Angelegenheiten zu erledigen,müde bist, es Dir schwer fällt die gegebenen Problemen auszuführen oder die Arbeit wenig Spass macht.

Es mangelt Dir vielleicht an Bewegung,aber auch wenige oder unrichtig geführte Bewegung setzt den Körper still und aus diesem Zustand arbeitet man sich schwer heraus.Du kannst also anfangen bewusst zu leben!

Eine lange Spaziergang in eine schöne Parkanlage ist ein perfektes Anspiel.Ferner wählt man sich eine Sportart Laufen oder Training in einem Fitnesraum.Es scheint aber angebracht zu sein sich für eine Adrenalinreiche Sport zu entscheiden wie zum Beispiel das Bogenschiessen mit unsere Empfehlungen.

Warum ist Bogenschiessen besser wie ein Fitnesraum?

Arbeitest Du in einem Büro oder an ein Montageband,es gibt Arbeitskollegen,aber auch Kumpeln und Freunde im Privatleben,Familie und Kinder,Menschen mit velchen Du zusammenkommst.Für eine ganz toll erfüllte  Freizeit kommt zu uns und nimmt an unseren Spiele teil.Es besteht die Möglichkeit noch enger Freundschaften zu schliessen und es ist auch für Teambuilding sehr geeignet.

Man kann auf diese Art und Weise das Gesellschaftsleben entwickeln,Zusammentreffen mit Bekannte und Freunde, diese Sportart animiert,macht Spass und immer gute Laune was das einsame Joggen oder ein Fitnessraum nie ersetzen kann.

Man kann damit nicht mehr aufhören!

Reisst Du Dich hinein und welche unseren Sport-Bogenschiessen Spiele erprobst,obwohl am Anfang schwer fällt aber kurz darauf kannst Du damit nicht mehr aufhören.

Warum denn?

In wenige Minuten befreit sich in Deinem Organismus ein Adrenalinschuss und bewegt Dich zur Weiterführung diesen speziellen Bewegunsform und bald darauf macht Spass man kann es geniessen.

Was soll die geheimnisvolle Adrenalin bedeuten?

Adrenalin ist ein Hormon und ensteht in den Nebennierenrinde,angewachsen  unter starke physikalische Belastung./oder unter Stress,aber in diesem Fall die Auswirkungen können besonders schädlich sein/

Je mehr Adrenalin befreit sich in dem Körper desto besser bereitet sich das Organismus auf gesundheitliche Notfälle vor und kann sich besser und effektiver gegen Erkrankungen verteidigen.

Aus dem Grund wird man während  Bogenschiessen immer mehr motiviert,mehr geschickt,griffig und nach 10 Minuten stellt schon der Körper genug Adrenalin um mit dem Spiel nicht aufhören sondern fortsetzen möchtest.

Weitere Anderungen während dem Spiel

Es gibt noch mehr Vorteile beim Bogenschiessen.Dein Kreislauf belebt sich und so verzieht das Altern des Blutadernetzes wesentlich.Verhindert das Verderben der Adern,belebt Stoffwechsel und fülltDich für viele Tage mit positive Gesinnung.Das hählt auch wenn Adrenalin hört auf zu arbeiten,und nicht letzter Ende dieser Sportart bietet viele Erfolgserlebnisse,schöne Erinnerungen an.

Unter diese Einflüsse besuchst Du uns immer wieder,um Kräfte erheben zu können,un den Körper aus Stillstand auszutragen.

/oder Du schreibst uns an und wir besuchen Dich gerne!/

Bereits über Endorfin was gelesen?

Eine echte Glückshormon.Eine Tatsache.Gut zu wissen dass im gegenteil zu Adrenalin,Endorfin befreit sich zögerlich in dem menschlichen Körper.Braucht ca.30-35 Minuten bis zum wirken anfängt.Noch eine Argument warum soll man die Spielzei behalten!

Endorfin-Hormon wiegelt ab die vom Stress verursachte schlechte Wirkungen,und sorgt dafür dass man die schlechte Erreignisse,negative Verfahren,Erinnerungen vergisst und fördert effizient das Konzentrierungskapazität.

Das sind grossartige Auswirkungen den sportarten im allgemeine,in diesem Fall des Bogenschiessen.

Mit Verbesserung des Kreislaufs auch das Gehirn leistet besser von dem grossen Hub Blut setzen sich die Hirnzellen schneller in Bewegung,schalten ab an eine höhere Geschwindigkeit.

Und es gibt noch mehr:Viele Leute fühlen sich nicht woht wenn nach einen Sportspiel oder intensive Bewegung klatschnass vom Schweiss werden.Es ist aber gut zu wissen,der Schweissausbruch ist grundsätzlich wichtig für die Entgiftung des Körpers .Durch die Haut,mit den Schweisstropfen verlassen diejenige Giftstoffe das Physikum die das Organismus nicht braucht oder schädlich sind.Man entgiftet sich eigentlich ohne das zu merken.

Es schadet natürlich nicht ein sauberes Tshirt dabei zu haben

Bogenschiessen findet die vergessenen Muskeln.

Es ist für vielen für uns bekannt den Spruch:”Nie gedacht,das auch diesen Anteil kann weh tun”

Wenn schon das bedeutet Du hast schon eine Sportart getroffen,ausprobiert und intensiv getrieben.

Jeder Sport setzt andere Muskelgruppen in Bewegung.Es gibt gute Cross-Training Formen die alle Muskeln treffen,aber manchmal ist das auch nicht genug.

Während Bogenschiessen nimmt man eine Körperhaltung auf durch welche die in Vergessenheit geratene Muskelgruppen zum Bewegung gezwungen sind.Am nächsten Tag tut alles weh.Muskelfieber ist keine angenehme Zustand vor allem wenn der Körper lange Zeit still gesetzt war.

Wie kann man starke Muskelfieber vermindern oder vermeiden?

Personen,die regelmässig  Sport treiben,denen muss macn die kleine Tricks nicht enthüllen.Die wissen doch selber.

Aber wenn Du ein Anfänger bist es ist wichtig den Körper für den Sportspiel vorbereiten.

Wir helfen Dir dabei mit nützliche Tipps.

Das Magnesia und Hydratisieren.

Zwei-drei Tage vor dem Training lohnt sich Magnesia einzunehmen Es gibt eine grosse Auswahl,aber unserer Meinung nach die Braustabletten sind vollkommen genug.

Wie viel soll man daraus zu sich nehmen?

Eine kleine Tabelle hilft nach:

 

Grundstellung

Raucher

Intensiv Sportler

Schwere Handarbeiter
Stress
15-18 350 g 30 g 40 g 30 g 40 g
19-30 375 g 25 g 40 g 30 g 40 g
31-60 380 g 20 g 30 g 30 g 40 g

Ein Beispiel:bist Du ein 36 jähriger Mann der auch raucht,so brauchst Du täglich 400 Gramm Magnesia:380 grundsetzlich und noch 20 Gramm wegen rauchem.

Hydratisieren ist unersetzlich.Ein Erwachsener benötigt 2-2,5 Liter Trinkwasser am Tag.Treibt man intensiv Sport oder Bogenschiessen trinke am liebsten 3 Liter/Tag.

Als Ergebniss,verarbeitet das Organismus schneller,effektiver dir Nahrungsstoffe,also man soll die Nährstoffe öfters nachholen.

Die Nahrung ist wichtig aber Wasserersatz noch wichtiger.Nimm immer eine Literflasche Mineralwasser mit und vermeide süsse Erfrischungsgetränke,trinke kein Zuckerwasser.

Sussumierend:

Wir hoffen dass wir Deine Interesse erregen konnten uns zu besuchen,in der erste Linie in Deine eigene Interesse.Wichtig ist alles bewusst zu tun für eine gute Gesundheit ung Woglgefallen.

Sport und tägliche Bewegung tragen erheblich bei,das man nie verzagt,deprimiert wird und man bleibt in eine exzellente Kondizion!

Wie Yoda sagte im Star Wars” Tu es oder lass es,nur versuche es nicht”

Der Ursprung und die Vergangenheit des Bogens und des Pfeiles

Bogens und Pfeiles

Die geschichtliche Vergangenheit des Bogens und des Bogenschießens blickt auf ca. 50.000 Jahre zurück. Er hat sowohl die Werflanze als auch die spätere Schleuder leicht beiseite gelegt. Das ist wahr, dass die Bögen, die für die Jagd hergestellt waren, eine kurze Schussweite hatten, aber nach der Zeit wurden die Leute im Altertum bei der Verwendung dieser Waffe immer geschickter.

Bogens und PfeilesDie Griechen, die Perser, die Parthen und die Hunnen entwickelten das Bogenschießen für eine perfekte Kampweise. Und, obwohl er seine Verwendung auf der Jagd aufbewahrt hatte, wurde auf den Schlachtfeldern immer populärer. Nicht nur eine Schlacht wurde für diejenigen entschieden, die die Bogenschießer in Mehrheit hatten. Der Pfeilguss – damals als todteilende Taktik – wurde ein bewährter taktischer Griff gegen eine große Kriegsstärke. Darin spielte natürlich auch eine Rolle, dass diese Fernwaffen keinen Gegner hatten. Vor der mit hoher Geschwindigkeit, die Luft durchschneidend kommenden Gefahr schütze die Soldaten eigentlich nichts. Sie schlichen leicht durch die Lederpanzer. Aber wie an den anderen Schauplätzen der Geschichte, hier wurde auch, die technische Stärke des menschlichen Geistes bestätigt. Bald ist ein starker Feind geboren…

Im Schatten der Panzer

Die Mitte – das Ende des Altertums brachten den richtigen Schutz. An den Soldaten zeigten sich die Panzer und die Großschilde immer mehr und öfter. Diese waren nicht mehr aus Leder. Die Metallpanzer deuteten zwar ein großes Gewicht an den Trägern, aber sie wurden doch ein populäres Werkzeug gegen die Pfeile. Es begann der Kampf der Waffeln, die Schlacht des Bogens und des Panzers. Sie maßen miteinander ihre Kräfte in unzähligen Schlachten. zusammen. Das ist aber Tatsache, dass der Bogen in vielen Waffengängen unterlag.

Bogens - TemplarsDaraus folgte direkt, dass der einstige Besieger der Werflanze in den Schatten der glänzenden, robusten Panzer geriet. Es gab immer weniger Geld auf die einstig beliebte Kriegführung, die Herrschafter schätzten die glänzenden Harnische. Deshalb wurde der uralte, ungekrönte König nicht weiter entwickelt, und natürlich das Lohn der ihn benutzenden Soldaten ist auch nicht weiter gestiegen.

Die unterbezahlten, in der Mehrheit unausgebildeten Bogenschießer wurden nach einer Zeit beinahe der Abschaum des Heeres. Die Perser sahen allermeisten in speziellen Einheiten die Zukunft, nicht einmal die Griechen konnten die Fernkriegsführung teilnahmsvoll ertragen, in solchen Maßen, dass einige Einheiten zur Werflanze zurück kehrten. Der Anfang des Mittelalter wurde ein schlechtes Vorzeichen… und das lagerte sich auf das mittelalterliche Europa auch auf.

Die Kriegsführung veränderte sich. Zwar die frontale Kriegsweise erhob sich, die Fernkriegsführung war immer mehr auf der abgestiegenen Linie. Die Bögen wurden in schlechter Qualität gefertigt, die Pfeile waren eben katastrophal. Der Nahkampf projizierte auf die 50000 jährige ruhmvolle Vergangenheit ein dunkles Zukunftsbild, an dem dereinstig hochgepreisten Bogen und dem Pfeil schien die Zeit vorüberzugehen. Und die neuen Thronfolger, die Panzer verblendeten die Augen und die Seelen der damaligen Menschen immer mehr. Der „eiserne Mensch“ strahlte Macht, Stärke und Disziplin heraus ,und die zusammengewürfelten Bogenschießer wurde ein notwendiges Übel.

Der mit der Kraft des Phönix Vogel zurückkehrende Bogen

Trotz allem gab es ein Volk, das die Möglichkeit sah und ergriff sie. Der Panzer, obwohl er seinem Träger den Schultz gab, aber er machte tauschweise behebig, schwerfällig und langsam.Die verpanzerten Menschen verhielten sich wie etwa ein menschlicher Panzer. Ein passender Panzer kostete natürlich. unheimlich viel, aber ein beschlagener Schild auch. Das erkannten vermutlich die Hunnen schnellmöglichst.

Die reitenden Bogenschließer waren rege, und sie erwiesen sich ausgesprochen als gefährliche Gegner, und sie erhoben es noch mit dem Bild der Unterreichbarkeit, das die zurückschlagenden Bögen gaben. Ein Ritter, der einen Panzer trug, konnte sie nie einholen. Die Hunnen konnten sogar mit einem viel größeren Feind auch abrechnen. Sie erschossen ihren Gegner Rückzug heuchelnd, sogar reitend nach hinten schießend. Die zurückschlagenden Bögen bildeten das Wesen der hunnischen Leichtreiterei, und es ist das Apercu von vielen Geschichtsforschern, das diese Kampfweise ein wichtiges Moment im Aufschwung der Hunnen war.

Der Rückschlagbogen war eine wunderbare Lösung, und verlieh seinem Benutzer einen neuen Glanz und Kraft. Diese Kraft entdeckten aber nicht nur die Hunnen. Die Engländer kamen dem Thema anders nahe, aber es war auch sehr wirksam. Der von ihnen entwickelte „Langer Bogen“ erregte die gleiche Furcht, wie ihr oben erwähnter Mitstreiter. Die englischen Kinder begannen mit dem Üben und mit der Entwicklung schon als Kleinkind.

Sie legten den Akzent nicht auf die Strategie, auf die Geschicklichkeit. Das Wesen der Sache war, dass sie nicht geschickt zeigen sollen. Sie zeigten, dass der Bogen auch so stark ist, wie eine andere Waffe. Demgemäß wollten die Engländer dem Schutz des Panzers nicht vermeiden, aber sie entwickelten einen panzerbrechenden Kopf an dem Pfeil. Aus der so lange beiseite gelassenen Fernwaffe wurde ein erbarmungsloser Feind. Diese zwei Völker bewiesen, dass die Stärke und Vielseitigkeit des Bogens und des Bogenschießens nicht abgeschätzt werden darf.

Die Zeit des endgültigen Rückzugs

Die moderne Zeit legte natürlich ihre endgültige Spur auf den Bogen. Es wurde genötigt, pensioniert zu werden. Aber es konnte nicht anders sein, weil die Schusswaffen die Kriegsführung des Bogens beinahe erbarmungslos auskehrten, es gab keine Chance zur Aufschließung. Eine Epoche ist abgeschlossen, aber es gab eine Hintertür, sogar ein Ausweg für den Bogen. Und das war nichts Anderes, wie der Sport. Er zog aus den blutigen Gefechtsfelder hinaus, und zog in die Welt des Sports ein. Heute machen viele Bogenschießen sogar als Hobby. Die Aufbewahrung der mehreren Tausend alten Vergangenheit, die Kraft der Waffe, ihren ununterbrochenen Lebenspfad richtig bewiesen, mitgeteilt mit Allem: „Vergesst nicht, ich bin immer noch hier!“

Sportbogenschießen, der moderne und dennoch uralte Adrenalinhub

In der heutigen Welt ist es ziemlich schwierig vorzustellen, wie das Leben eines hunnischen Bogenschießers, oder die Bedienung eines englischen panzerbrechenden Langbogens gewesen wäre. Die Webseite Hunbogen, und ihre Mannschaft eröffnet eine neuere Welt, sozusagen einen neueren Ausweg. Eine Welt, wo die Unterhaltung, das Adrenalin und das Bogenschießen konzentrieren sich an einem Ort. Zu unseren handlichen Bögen kommen spezielle Pfeile.

An den Enden der Pfeile befindet sich eine Gummibedeckung statt Panzerbrecher, was ganz sicher ist, lässt keine Spuren hinter, niemandem Schmerz bereitet, niemanden zuleide tut. Es kann von mehreren Spielarten auf Freiflächen oder in gedeckten Hallen gewählt werden. Wir bieten geeignete Spielweise Spielern an, die mehr oder weniger Bewegung verlangen. Dazu kommt noch: Wir bringen die Unterhaltung zu Ihnen! Nicht nur für Firmen, sondern auch für Privatpersonen veranstalten wir das Erlebnis des Bogenkampfes.

Es ist natürlich nicht, wie ein blutiger Kampf im Altertum oder die Kampfweise der hunnischen Leichtreiterei. Aber es ist dennoch zu sagen, dass der Mensch der modernen Zeit einen Einblick ins Leben der Waffe bekommt, die in der Geschichte tausendmal bewiesen hatte, und kann wahrhaft eine gewaltige Herausforderung geben. Eine Herausforderung, die die gewinngierigen Gegnern auch garantieren.

Die Mannschaften können aus 5-10 Personen bestehen, und verschiede Spieloptionen können sogar gleichzeitig an mehreren Spielfeldern gespielt werden. Es ist eine hervorragende teambuilding event und besonders gut zur Entspannung. Es lohnt sich, unsere Preise anzuschauen und damit zu kalkulieren. Schauen Sie sich in unserer Galerie um, schauen sie sich die Videos an, und vergessen Sie nicht, dass es eine tolle Weise ist, an der Geschichte der einer der uraltesten Waffen der Menschheit zu beteiligen.

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat, suchen Sie unsere Facebook Seite, und liken Sie uns. Und Vielen Dank für das Teilen im Voraus!

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter